Violent Headache SPLIT - Review (Into The Warzone, März 2010) / german

Reviews - Violent Headache split album

“One Shot - One Kill”. Genau, ja auch hier wird ordentlich auf an der Karosserie geschraubt das der Äppelkahn nicht durch einen Violent Headache untergeht und darüber hinaus auch ganz flott in die Milchstraße einbiegen kann. Die Spanier der doch schon in großartiger Grindcore-Tradition funktionierenden Gefolgschaft überzeugt durch aggressiven Rifforkan, der mit ausgiebig Rückenwind aus guten altem Hardcore und fiesen Punk die richtige Marschrichtung eingeschlagen hat. Durch die Rotzigkeit werden die 50 Meter in 2,4 Sekunden weggespurtet. Ist schon recht ordentlich was von den alten Haudegen da aus der Mütze gezaubert wird. Immerhin lärmen diese jenen Traditionalisten schon seit 1988 und gehören damit ganz klar zur ersten Generation des Grindcores. Darüber hinaus ist das Geballer in einer anständigen, fettschwartigen Produktion verfasst, da wird nichts mit meckern. Die Berliner von Necromorph sind da fast genau so lange dabei und lassen das Fressbrett nach all den wegweisenden Jahren immer noch wie im Schleudertrauma herunterklappen. Da macht es Bumm und im Knall wird gleich mal die nächste Ansage dieser ordentlichen Splitvereinigung herrausposaunt. Fieser in die Fresse Grindcore ist dat, der auch mit Einflüssen aus old School Death Metal und CrustPunk brilliert. Die Songs schiessen gleich mal den gesamten Lauschapparat frei und überraschen mit einer ordentlichen Portion Vielseitigkeit der dieser Angelegenheit einen massiven Frischebonus gewährt, ”ja genau wie jetzt in der Frischhaltebox”. Die Einflüsse sind zweifelsohne bei Bands wie Brutal Truth “Need To Control”, Necrony und viel Napalm Death zu suchen. Ordentlich was die Hauptstädter da in Startposition gebracht haben. Jetzt warten wir natürlich ganz freigespannt auf den nächsten Leckerbissen.
Die Termite

www.intothewarzone.de



 
RadioNecro
Tourdates



July 14th
D.I.Y. Werstatt am Wagenplatz Fockestraße · Leipzig

October 01st
Berlin Pedal Battle

October 14th
Festung Bitterfeld

October 28th
Café Marktzicht
Dedemsvaart, Overijssel, Netherlands






Grind Poll
What's your favorite Necromorph Song?