Violent Headache SPLIT - Review (Metal News, Mai 2009) / german

Reviews - Violent Headache split album

Und schon wieder stellt sich die drückende Frage: „Was zum Teufel soll das“?
31 Mal Grindcore aus Spanien und Deutschland wird auf dieser Split CD geboten, was einen erstmal aufgrund der Quantität jubeln lässt. Müht man sich aber dann durch die ersten 15 Nummern der albern-altbackenen VIOLENT HEADACHE aus dem Land des Europameisters, vergeht einem das Lachen sofort wieder. Wie alte NAPALM DEATH möchten sie klingen, die fünf Herren. In Wirklichkeit hört sich die 08/15-Chose aber eher an wie ganz frühe CRYPTIC SLAUGHTER ohne den Esprit und Einfallsreichtum der Kult-Amis – und natürlich auch ohne die Gnade der frühen Geburt. Legt man das 22 Jahre alte „Convicted“ oder das 21 Jahre alte „Money Talks“ gegen diesen Mist, müssten VIOLENT HEADACHE eigentlich vor Scham im Boden versinken.1,5/7 Punkte
Konzentrierter, brutaler und eigenständiger gehen da schon die deutschen NECROMORPH zu Werke, deren Stuff wenigstens ansatzweise mit modernen Top-Produktionen des Genres mithalten kann. Besonders hervorzuheben sind die cleveren Wechsel zwischen Grind-, Death- und Crust-Versatzstücken, die manchmal sogar mit rockigen Elementen gespickt werden und in der richtigen Mischung zum gewünschten Erfolg beim Hörer – nämlich dem gesteuerten Wahnsinn – führen. Hervorzuheben auch die abwechslungsreichen und sehr powervollen Vocals. Nervig ist hier lediglich der miese Transistor-Gitarrensound, der mir persönlich zu viele andere Frequenzen überdeckt. Im Auge behalten sollte man die Truppe auf jeden Fall.
5,5/7 Punkte
Stellt sich die Frage, inwieweit sich NECROMORPH mit dieser Split einen Gefallen getan haben, denn durch das Debakel im ersten Teil könnte so mancher Hörer die Lust verlieren. Checkt das Teil mal an.

www.metalnews.de



 
RadioNecro
Tourdates



October 01st
Berlin Pedal Battle

October 14th
Festung Bitterfeld

October 28th
Café Marktzicht
Dedemsvaart, Overijssel, Netherlands

November 10th
Emden

Dezember 23rd
Abjured Record Release
Halle






Grind Poll
What's your favorite Necromorph Song?