Grinding Black Zero - Review (Rock Hard, March 2011) / german

Grind aus deutschen Landen! Die Berliner NECROMORPH haben den dreh raus und hauen uns kompetent runtergeschroteten Krach um die Ohren. Das Quintett weiß auf seinem zweiten Full-length-Werk mit einer idealen Mischung aus kontrolliertem Geballer und zügellosem Geschrote zu gefallen. Dabei orientiert man sich hörbar an skandinavischen Großmeistern wie Nasum, Gadget oder Rotten Sound, Crust- und Death-Metal-Einflüsse inklusive. Technisch sind die Jungs erstaunlich gut unterwegs und schrecken selbst vor kreischenden Gitarrensoli nicht zurück. Wie gesagt: Die Mischung macht´s, und auf „Grinding Black Zero“ stimmt das Verhältnis von Chaos und Ordnung einfach richtig gut, auch wenn man als Anhänger dieser Stilrichtung selbstverständlich nichts Neues serviert bekommt.

PATRICK SCHMIDT 7

www.rockhard.de


 

 
RadioNecro
Tourdates



October 01st
Berlin Pedal Battle

October 14th
Festung Bitterfeld

October 28th
Café Marktzicht
Dedemsvaart, Overijssel, Netherlands

November 10th
Emden

Dezember 23rd
Abjured Record Release
Halle






Grind Poll
What's your favorite Necromorph Song?