Grinding Black Zero - Review (Rock Hard, March 2011) / german

Reviews - Grinding black zero

Grind aus deutschen Landen! Die Berliner NECROMORPH haben den dreh raus und hauen uns kompetent runtergeschroteten Krach um die Ohren. Das Quintett weiß auf seinem zweiten Full-length-Werk mit einer idealen Mischung aus kontrolliertem Geballer und zügellosem Geschrote zu gefallen. Dabei orientiert man sich hörbar an skandinavischen Großmeistern wie Nasum, Gadget oder Rotten Sound, Crust- und Death-Metal-Einflüsse inklusive. Technisch sind die Jungs erstaunlich gut unterwegs und schrecken selbst vor kreischenden Gitarrensoli nicht zurück. Wie gesagt: Die Mischung macht´s, und auf „Grinding Black Zero“ stimmt das Verhältnis von Chaos und Ordnung einfach richtig gut, auch wenn man als Anhänger dieser Stilrichtung selbstverständlich nichts Neues serviert bekommt.

PATRICK SCHMIDT 7

www.rockhard.de


 

 
RadioNecro
Tourdates



July 14th
D.I.Y. Werstatt am Wagenplatz Fockestraße · Leipzig

October 01st
Berlin Pedal Battle

October 14th
Festung Bitterfeld

October 28th
Café Marktzicht
Dedemsvaart, Overijssel, Netherlands






Grind Poll
What's your favorite Necromorph Song?